Was ist Induktionserwärmung?

Induktionserwärmung ist eine berührungslose Methode, präzise und genau Heizung leitfähigen Materialien. Es ist in einer Vielzahl von Engineering-und Materialbearbeitung Anwendungen in der Automobil-, Luftfahrt-und Engineering-Bereichen eingesetzt werden.

Was ist ein Induktionsheizer?

Die Induktionsheizung besteht typischerweise aus drei Elementen

  1. Die Power Unit: Oft als der Wechselrichter oder Generator bezeichnet. Dieser Teil des Systems wird verwendet, um die Netzfrequenz zu nehmen und erhöhen Sie ihn, um irgendwo zwischen 1 kHz und 400 kHz. Typische Ausgangsleistung unserer Systeme sind von 2kW bis 500kW.

  2. Die Work-Head: Dieses enthält eine Kombination von Kondensatoren und Transformatoren und wird verwendet, um das Netzteil oben übereinstimmen, um die Arbeit-Spule.

  3. The Work Coil: Auch als die Induktivität der Spule verwendet werden, um die Energie aus dem Netzteil und der Arbeit-Kopf-Transfer zum Werkstück bekannt ist. Induktivitäten Range in die Komplexität von einer einfachen Wunde Magnetventil, bestehend aus einer Anzahl von Windungen Kupferrohr Wunde um einen Dorn mit einer Genauigkeit Artikel aus massivem Kupfer gelötet und verlötet. Da die Induktivität ist der Bereich, wo die Erwärmung erfolgt Spule Design ist eines der wichtigsten Elemente des Systems und ist eine Wissenschaft für sich.

Wie funktioniert es?

Der Prozess der Induktionserwärmung beruht auf dem Prinzip der elektromagnetischen Induktion. Das Prinzip besagt, dass, wenn ein leitendes Material in einer sich rasch ändernden Magnetfeld gelegt wird ein Strom in diesem Leiter fließen. In der Induktionsheizung das Bauteil in einem Cooper-Spule, die einer sich rasch verändernden Magnetfeld die Komponente dann effektiv wirkt als Kurzschluss Sekundärwicklung eines Transformators gesetzt hat. Der Stromfluss schuf damit den Widerstand des Materials kombiniert wird, verursacht einen Verlust, der als Wärme zum Ausdruck kommt. In magnetischen Materialien zusätzliche Wärme unterhalb der Curie-Punkt durch ein magnetisches Verlust generiert wissen, wie Hysterese.

Warum die Frequenz ändern?

Die Tiefe, in der der Strom fließt in das Material wird durch verschiedene Faktoren bestimmt. Dazu gehören der Widerstand und die relative Permeabilität des Materials, die Frequenz des magnetischen Feldes und die Leistungsdichte. Frequency Auswahl ist von vielen Faktoren wie der Art der Anwendung (Einsatzhärten, Schmieden Löten etc.) basiert. Je höher die Frequenz desto geringer ist die Tiefe von Wärme und je niedriger die Frequenz, desto tiefer die Tiefe.

Wie heiß wird die Induktionsspule zu bekommen?

Wie wird die Wärme in das Bauteil erwärmt entwickelt und nicht die Spule nur Wärme in die Spule zu sehen ist, als Ergebnis seiner eigenen elektrischen Verluste und die abgestrahlte Wärme von der Komponente. Aus diesem Grund wird die Spule wassergekühlt.

Was sind die Hauptvorteile der Induction Heating?

Aufgrund der Natur des induktiven Erwärmung Verfahren hat es eine Reihe von Vorteilen gegenüber traditionellen Methoden wie folgt:

  1. Keine offenen Flammen, Gas-Flaschen oder explosionsfähige Atmosphäre Fragen der Sicherheit.

  2. Wiederholbarkeit

  3. Effizienz

  4. Verkleinert

  5. Schnelle konzentrierte Hitze

  6. Reduzierte Betreiber Schwierigkeitsstufen

Was ist der Curie-Punkt?

Magnetische Stähle haben eine Temperatur, bei der sie verlieren ihre magnetischen Eigenschaften dieser tritt typischerweise bei etwa 750 ° C bis 800 ° C.

Kann Plastics Induktion erwärmt werden?

Induktionserwärmung können nur direkt Wärme leitende Materialien wie Metalle, Kohlenstoff basierenden Materialien etc. Allerdings gibt es viele Anwendungen, bei denen Induktionserwärmung verwendet, um ein Metallteil vor dem Einsetzen Wärme in ein Kunststoff ist.

Was ist mit nicht-magnetischen Material?

Beide magnetische und nicht magnetische Metalle erhitzt werden kann. Es ist aber viel einfacher, ein magnetisches Material als eine nicht magnetische aufgrund der Hysterese Verlustwärme. Es sollte jedoch beachtet werden, dass dieser Effekt bei Temperaturen oberhalb von curie aufhört.

Ich bin Erhitzen einer kleinen Durchmesser magnetischen Draht auf meine Induktionsheizung und wenn es zu 750 ° C wird es plötzlich nicht noch heißer werden?

Dieses Phänomen ist als aktuelle Absage bekannt. Aufgrund von Änderungen in den Materialien relative Permeabilität der Eindringtiefe in das Material vor-Curie ist viel weniger als post-Curie. Sobald der aktuelle Penetration ist ab einer bestimmten Tiefe der Stromfluss einen Weg in das Bauteil bricht den aktuellen in die andere Richtung also eine signifikante Reduzierung der Heiz-Effekt. Oft ist die abgestrahlte Verluste dann überwiegen die Wärmezufuhr, die zu den Phänomenen Sie beobachten.

Welche Parameter beeinflussen die Eindringtiefe in das Material?

Die Frequenz der Stromversorgung, Widerstand des Materials, Leistungsdichte und relative Permeabilität wirken sich auf die Tiefe des Stromflusses in das Material.

Bitte besuchen Sie unsere Website für weitere Informationen über Induction Heating und dann kontaktieren Sie uns unter +44 114 272 3369 an ein Mitglied unseres Teams sprechen. Sie können per E-Mail an info@inductelec.co.uk.